Am Zweiten Advent und während der zweiten Adventswoche zeigt die Krippe die Verkündigung an Maria: Eine junge Frau aus Nazareth mit Namen Maria hört vom Erzengel Gabriel, dass sie von Gott gesegnet sei und durch das Wirken des Heiligen Geistes Mutter des Gottessohnes werden soll. Nach einem ersten Erschrecken und einem mutigen Nachfragen, sagt Maria ganz bewusst ihr ,Ja‘ zu den Plänen Gottes.

Mit der Verkündigung an Maria und ihrer in Freiheit gegebenen Zustimmung zu diesem revolutionären Plan Gottes beginnt die Zeit einer neuen, ganz ungewöhnlich konkreten Annäherung Gottes an uns Menschen - vom liebenden Gott begonnen, vom freien Menschen mitgetragen und ermöglicht.

An(ge)dacht

Liebe Leserinnen und Leser!

Auf meine Frage, was denn wohl ‚Advent‘ bedeutet, meinte eine Schülerin in der Schulmesse, Advent ist Wartezeit. Das fand ich eine wunderbare Antwort. Während nämlich von Gott her Advent ‚Ankommen‘ bedeutet, bedeutet er aus unserer Perspektive tatsächlich ‚Wartezeit‘.

Aktuelles

Die kfd Westbevern lädt herzlich zur Frauenmesse am 21. Dezember um 09.00 Uhr in Ss. Cornelius und Cyprianus ein. Anschließend sind alle zum Frühstück ins Pfarrheim Westbevern eingeladen.

Nach zwei Jahren Pause findet zum ersten Mal wieder der Dreiklangmarkt an diesem Wochenende in Telgte statt. Wir Messdienerleiter haben wie jedes Jahr einen Stand, bei dem wir Waffeln und Kaffee verkaufen.

Am 10. Dezember um 18 Uhr und am 11. Dezember um 10 Uhr werden insgesamt 52 Jugendliche von Weihbischof Dr. Stefan Zekorn gefirmt. Beide Gottesdienste finden in Westbevern in Ss. Cornelius und Cyprianus statt.

Am Samstag, 10. Dezember ist der Gottesdienst aufgrund der hohen Gästeanzahl leider nicht öffentlich. Der Gottesdienst am Sonntag, 11. Dezember ist öffentlich und die Gemeinde ist herzlich zur Teilnahme eingeladen. Die "Firmband" wird den Gottesdienst musikalisch gestalten. Außerdem wird ein Beitrag der Firmand+innen des Workshops "Hip Hop for peace" zu hören sein.

Am Sonntag, 11.12. öffnen und gestalten wir unsere Propsteikirche mit friedvollem Licht und wohltuenden Impulsen. Zum Ausklang des Marktes findet sonntags um 18.30 Uhr eine meditative Abendmesse in St. Clemens statt.

Wir laden werdende Mütter und Väter am 14. Dezember um 19.30 Uhr ein, sich auch spirituell auf die bevorstehende Geburt ihres Kindes einzustimmen mit Texten und Liedern und einem persönlichen Segen.

Für das Team des Telgter Teilers war das Jahr 2022 eine besondere Herausforderung.  Die wöchentliche  Anzahl der Lebensmittelausgaben hat sich im laufenden Jahr auf nahezu 140 verdoppelt. Das hält jedoch das Team des Telgter Teilers nicht davon ab, auch in diesem Jahr  mit  Unterstützung der Telgter Bevölkerung zu  Weihnachten ein Lebensmittelpaket an die Bedürftigen in unserer Stadt zu verschenken.

„Endlich findet es wieder statt; und dann noch in live und in Farbe“, so  sagte unlängst ein Akteur eines Musikvereins. Ich freue mich riesig auf das  Benefizkonzert „Weihnachten für Alle“. Am 3. Adventssonntag (11.12.2022) um 17:00 Uhr beginnt das traditionelle Benefizkonzert des Westbeverner

Krink in der Kirche Ss. Cornelius und Cyprianus, Einlass zu dem Konzert ist ab 16:15 Uhr.

Jedes Jahr entzündet in Bethlehem ein Kind auf Initiative des Österreichischen Rundfunks ein Friedenslicht. Dieses einfache Licht wird nach Wien gebracht und hundertfach weitergegeben. Deutsche Pfadfindergruppen sorgen für die weitere Verteilung in Deutschland.

Wir holen am 17. Dezember das Friedenslicht im St. Paulus-Dom in Münster ab und tragen es zu Fuß nach Telgte. Wenn genügend Zeit ist, wärmen wir uns im Pilgerhaus etwas auf. Um 17.00 Uhr tragen wir das Friedenslicht feierlich zur Vorabendmesse in die Propsteikirche. Bitte melden Sie sich unter www.telgter-wallfahrt.de/Anmeldung an.