An(ge)dacht

An diesem Sonntag hören wir im Evangelium die Verklärungsgeschichte. Diese Geschichte finden wir in allen drei Evangelien immer in der Mitte. Es ist erstmal eine ganz normale Situation: Die Jünger gehen mit Jesus auf einen Berg.

Das Besteigen des Bergs ist allerdings immer ein Zeichen für das Gebet, für eine Gebetserfahrung.

Aktuelles

Wir laden herzlich ein zu den Familienmessen zur Erstkommunionvorbereitung am Sonntag den 7. März um 10 Uhr und um 16 Uhr in Ss. Cornelius und Cyprianus.

Wie zu Weihnachten ist es unser Anliegen, dass möglichst alle, die es möchten, einen Gottesdienst am Gründonnerstag und Karfreitag, in der Osternacht oder am Ostersonntag und Ostermontag in Präsenz mitfeiern können.

Nach dem Einbau eines Rauchwarnsystems und der überarbeiteten Orgel ist die Gnadenkapelle wieder zur Betrachtung und zum Gebet geöffnet.

Wir laden herzlich ein zur Kreuzwegandacht am Mittwoch, 10. März um 19.00 Uhr in der Propsteikirche. Die Gebete werden vom Platz aus gesprochen.

Die 9-Uhr-Messe am Donnerstag in der Propsteikirche St. Clemens wird mitgestaltet von der kfd St. Johannes.

An den Freitagen der Fastenzeit laden wir um 19 Uhr in St. Clemens zur Messe mit Stille, biblischer Bildbetrachtung und geistlicher Musik herzlich ein. An diesem Freitag (12. März) geht es um ˊVerleugnungˋ.

Die Kinder der Kirchengemeinde St. Marien gestalten die Osterkerzen in diesem Jahr!

Während des ersten Lockdowns gab es bereits Angebote seitens der Kinderkirche aus Telgte unter dem Motto „Kinderkirche to go".
Bis zur Fastenzeit hatte sich das Team mit Silke Bartsch, Andrea Ebel und Nina Häger mit Unterstützung von Verena Bergmann und Karin Anhalt aus Westbevern etwas Besonderes überlegt.