30 Jahre hat Sr. Meinulfa von den Mauritzer Franziskanerinnen bei uns in Telgte seelsorglich gewirkt. Bereits Anfang Februar wird sie nun unsere Kirchengemeinde St. Marien und ihren bisherigen Schwesternkonvent Maria Hilf beim St. Rochus-Hospital verlassen und nach Münster gehen. In Müschen bei Bad Laer im März 1939 geboren, trat sie am 7. April 1961 bei den Mauritzer Franziskanerinnen ein, wo sie am 8. Dezember 1969 ihre Ewige Profess ablegte.

An(ge)dacht

Liebe Gemeindemitglieder und Gäste!

Ich bekomme einen Schrecken. Kaum haben wir uns gegenseitig ein frohes und gesegnetes Neues Jahr gewünscht, ist der erste Monat des neuen Jahres schon beinahe zu Ende. Die letzten Krippen stehen noch, da habe ich mit den Karnevalisten schon den ersten Gottesdienst gefeiert!

„Tempus fugit - Die Zeit flieht, die Zeit rennt“

Aktuelles

Im Namen unserer Kirchengemeinde St. Marien und unseres Seelsorgeteams, aber auch ganz persönlich sage ich Frau Monika Manthey ganz herzlich Danke für über 20 Jahre Dienst an den Menschen im Haus Maria Rast!

Liebe Mitglieder der Pfarrgemeinde St. Marien!

Zum 1. 9. 2020 beginne ich meine Tätigkeit als pastorale Mitarbeiterin in der Pfarrgemeinde St. Marien. Daher möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen.

Die Corona-Pandemie hat auch den afrikanischen Kontinent erreicht. Doch die Bekämpfung des Virus lässt „alte Krisen“ wie Malaria, Masern oder Polio in den Hintergrund rücken. Und dann wäre da der wohl noch tödlichste Feind der Menschen, der durch Corona wieder furchterregende Ausmaße annehmen könnte: Der Hunger.

 

Auch in diesem Jahr besteht für die Eltern der Kommunionkinder unserer Kirchengemeinde St. Marien die Möglichkeit, sich die gelb-weißen Wallfahrtsfahnen der Wallfahrtsgilde Telgte für die Ausschmückung von Haus und Hof anlässlich der diesjährigen Erstkommunionfeiern gegen eine Leihgebühr von 2,50 Euro pro Stück auszuleihen.

Auch in diesem Jahr laden wir wieder herzlich ein zur Open-Air-Messe am Sonntag, 9. August 2020, um 17 Uhr. Gottesdienstort ist in diesem Jahr der Platz vor dem Pfarrheim St. Johannes.

 

Die Heilige Kommunion wird in jeder Messe im Mittelgang direkt vor den Altarstufen gereicht. Bei größeren Messfeiern in St. Clemens steht ein zweiter Kommunionspender im Mittelgang vor dem Hauptportal.

Viele ältere und kranke Gemeindemitglieder mussten in den letzten Monaten auf ihren kleinen Hausgottesdienst und vor allem auf den Empfang der Heiligen Kommunion verzichten. Das hat manchem Gläubigen sehr weh getan.