An(ge)dacht Januar 2021

Liebe Leserinnen und Leser unserer Homepage,

 

trotz Coronabeschränkungen und Kontaktreduzierung erhalten wir in diesen Tagen  immer mal wieder Einblicke in die Wohnungen von Menschen: wenn jemand für ein Interview im Fernsehen von Zuhause aus zugeschaltet wird. Oder wenn wir mit Kollegen, die wir sonst nur am Arbeitsplatz treffen, nun eine Videokonferenz vom Esstisch aus abhalten.

Liebe Leserin, lieber Leser!

In Corona-Zeiten ist es leider nicht möglich, sich beim Betreten der Kirchen mit Weihwasser zu bekreuzigen. Dieses Zeichen ist wie eine handfeste Erinnerung daran, dass wir getauft sind, dass wir Kinder Gottes sind.