Archiv Nachrichten Juni 2012

Liebe Schwestern und Brüder! „Vergeblich habe ich mich bemüht!“ Dieses Wort des Propheten Jesaja begegnet uns heute in der ersten Lesung als ein Wort, das für Johannes den Täufer gelten könnte, dessen Geburtsfest die Kirche heute feiert.

Anmeldung zur Firmvorbereitung Am 9. März des kommenden Jahres wird Regionalbischof Dr. Stefan Zekorn in unserer Gemeinde das Sakrament der Firmung spenden.

Gegner wie Befürworter der Profanierung der Johanneskirche reichten sich die Hand, um beim „Kirche-Umarmen“ Abschied von dem Gotteshaus in seiner bisherigen Funktion zu nehmen.

An Sonntag, den 24.06.2012 feiern wir zum letzten Mal die Eucharistiefeier in der Filialkirche St. Johannes Evangelist. Nach intensiven Diskussionen und Beratungen hat unser Diözesanbischof Dr. Felix Genn die Profanierung dieser Kirche beschlossen.

Telgte / Bistum. Die Pfarrgemeinde St. Marien in Telgte muss sich darauf einstellen, dass die Kirche St. Johannes als Gottesdienststandort aufgegeben wird. Dies berichtet die Bischöfliche Pressestelle in Münster.

Am Donnerstag, den 28.06. feiert Pfarrer em. Bruno König mit einer Eucharistiefeier in der Krankenhauskirche des St. Rochus-Hospitals sein goldenes Priesterjubiläum.

Ökumenischen Gottesdienst unter dem Motto „Das Leben ist wie eine Achterbahn“ am 22.06., 14:30 in der Clemenskirche.

Vor fünf Jahren, am 1.6.2007, wurde in der katholischen Kirchengemeinde St. Marien der „Kontaktpunkt“ eröffnet. Den 5. Geburtstag wollen die Ehrenamtlichen mit den Kirchengemeinden und zahlreichen Gästen bei Kaffee und Kuchen am 15.6. im Pfarrheim St. Clemens feiern.