Archiv Nachrichten Juli 2020

Die Corona-Pandemie hat auch den afrikanischen Kontinent erreicht. Doch die Bekämpfung des Virus lässt „alte Krisen“ wie Malaria, Masern oder Polio in den Hintergrund rücken. Und dann wäre da der wohl noch tödlichste Feind der Menschen, der durch Corona wieder furchterregende Ausmaße annehmen könnte: Der Hunger.

 

Auch in diesem Jahr besteht für die Eltern der Kommunionkinder unserer Kirchengemeinde St. Marien die Möglichkeit, sich die gelb-weißen Wallfahrtsfahnen der Wallfahrtsgilde Telgte für die Ausschmückung von Haus und Hof anlässlich der diesjährigen Erstkommunionfeiern gegen eine Leihgebühr von 2,50 Euro pro Stück auszuleihen.

Auch in diesem Jahr laden wir wieder herzlich ein zur Open-Air-Messe am Sonntag, 9. August 2020, um 17 Uhr. Gottesdienstort ist in diesem Jahr der Platz vor dem Pfarrheim St. Johannes.

 

Die Heilige Kommunion wird in jeder Messe im Mittelgang direkt vor den Altarstufen gereicht. Bei größeren Messfeiern in St. Clemens steht ein zweiter Kommunionspender im Mittelgang vor dem Hauptportal.

Viele ältere und kranke Gemeindemitglieder mussten in den letzten Monaten auf ihren kleinen Hausgottesdienst und vor allem auf den Empfang der Heiligen Kommunion verzichten. Das hat manchem Gläubigen sehr weh getan.

Unsere Kirchengemeinde sucht für die Samstagabend- und Sonntagsmesse wie für Beerdigungsämter oder Trauergottesdienste in Westbevern einige zusätzliche Ehrenamtliche, die den vorgeschriebenen Ordnerdienst tun.

40 Kinder haben eine abwechslungsreiche Ferienwoche erlebt: Geocaching, Seifenherstellung, Anti-Morbus-Langweilius-Schutzhelm. Da war für jeden etwas dabei.

Die Vorabendmesse an diesem Samstag feiern wir auf dem Kirchplatz St. Clemens.

Am Sonntag feiern wir um 8.30 Uhr in der Propsteikirche eine hl. Messe und die 365. Stadtwallfahrt Greven.

Daher entfällt die hl. Messe um 8.00 Uhr in St. Clemens.

Unsere Kirchengemeinde sucht für die Samstagabend- und Sonntagsmesse wie für Beerdigungsämter oder Trauergottesdienste in Westbevern einige zusätzliche Ehrenamtliche, die den vorgeschriebenen Ordnerdienst tun.