Archiv Nachrichten November 2020

Viele Gemeindemitglieder fragen bereits an, wie wir in unserer Kirchengemeinde St. Marien unsere Weihnachtsgottesdienste organisieren werden. Vielen ist klar, dass bei den geltenden Abstandsregeln nur ein Teil unserer bisherigen Gottesdienstbesucher würde teilnehmen können.

Corona hat in diesem Jahr vieles verändert und unser Leben ziemlich durcheinander gebracht.

Trotzdem, oder gerade deshalb möchten wir mit einem gemeinsamen Singen von vertrauten und neueren Liedern ein wenig Ruhe in die beginnende Adventszeit bringen - uns entschleunigen - durchatmen - innehalten - Impulse nehmen und geben.

Nachdem im Advent 2018 die Aktion „Licht für Dich“ auf sehr gute Resonanz gestoßen war, lädt der Ausschuss ‚Pfarr-Caritas‘ am Ersten Advent zur Aktion „Sei geführt“ alle Gottesdienstbesucher herzlich ein.

Im Mai 2017 schrieb ich über die Kapellen-Renovierung in ‚St. Marien Aktuell‘: „Den bisherigen Platz für die großen Kerzen im Sakristeieingang mussten wir unter anderem auch aus Sicherheitsgründen räumen. Dafür ist erst einmal ein provisorisches Kerzenhaus aus Glas auf dem Kirchplatz aufgestellt worden. Wir möchten testen, ob ein solches Kerzenhaus aus Glas überhaupt von den Wallfahrern und Telgtern angenommen wird, ob in verschiedener Hinsicht der Standort passt und wie sich Glas und Kerzen dauerhaft vertragen.“

Mitglieder des Schützenvereins Westbevern-Vadrup werden am Sonntag im kleinen Rahmen einen Kranz am Ehrenmal niederlegen, um der Toten der Weltkriege zu gedenken. Die Bürger aus Westbevern können still vor dem Ehrenmal an der Kirche Ss. Cornelius und Cyprianus innehalten. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Durchführung einer Gedenkveranstaltung im sonst üblichen Rahmen nicht möglich.

Unsere evangelischen Mitchristen feiern an diesem Mittwoch, den 18. November ihren Buß- und Bettag. Schon seit Jahren begehen wir dieses Fest in ökumenischer Verbundenheit. Im Auftrag von Pfarrerin Elbert und des Presbyteriums lade ich auch dieses Jahr alle Katholiken sehr herzlich zum ökumenisch gestalteten Gottesdienst um 18 Uhr in die Petruskirche ein.

Propst Langenfeld

In diesem Jahr findet auch der Adventsbasar der Lepra-Gruppe nicht im gewohnten Rahmen statt.

Vor einer kirchlichen Hochzeit gibt es viel zu bedenken und viele Fragen zu klären. Paare, bei denen ein Partner in der katholischen und der andere in der evangelischen Kirche beheimatet ist, haben die zusätzliche Aufgabe, sich mit ihrer Konfession auseinanderzusetzen.

In dieser Woche beginnt für fast 100 Kinder in St. Marien die Vorbereitung auf die Erstkommunion 2021. In kleinen Gruppen treffen sich die Kinder zum ersten Mal mit ihren  Katechet*innen.

Da es zur Zeit wieder schwierig wird sich zu treffen, hat sich das Team der Kinderkirche  eine Überraschung für Kinder und Familien überlegt.