Archiv Nachrichten 2020

Allen, die zum Gelingen der diesjährigen Weihnachtsgottesdienste beigetragen haben, sage ich im Namen aller Mitfeiernden ein ganz herzliches Dankeschön!

Wer in diesen Zeiten nicht an unseren öffentlichen Sonntagsmessen teilnehmen möchte, hat die Gelegenheit, im Fernsehen, Radio oder im Internet Gottesdienste mitzufeiern. Eine kleine Auswahl haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Weitere Gottesdienste finden Sie auf EWTN, Bibel TV, K-TV oder Domradio.

Wir laden herzlich ein zu den Familienmessen zur Erstkommunionvorbereitung am Sonntag den

  1. Januar 2021 um 10 Uhr und um 16 Uhr in Ss. Cornelius und Cyprianus.                         

Am Hochfest Erscheinung des Herrn feiern wir zusätzlich eine Heilige Messe um 19.00 Uhr in der Propsteikirche. Hierzu laden wir herzlich ein.

 

Zum Nachhören für zuhause hier die Weihnachtsgeschichte "Die vier Lichter des Hirten" aus dem Familiengottesdienst in Westbevern.

In diesem Jahr gibt es eine neue Form des Krippenspiels. Wir haben mit den Vorschulkindern die Weihnachtsgeschichte an verschiedenen Orten in Telgte und im Kindergarten dargestellt und fotografiert. So ist ein kleiner „Film“ mit der Weihnachtsgeschichte entstanden, zu der wir Sie herzlich einladen möchten!

 

Krippenfeier 2020

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Gäste von St. Marien!

Der Gegensatz kann kaum größer sein:

Wir leben seit Monaten auf Abstand zu den anderen, reinigen uns bei allen möglichen Gelegenheiten die Hände, lüften selbst bei Minustemperaturen Klassenzimmer und Büros und haben unser Gesicht unter einer Maske verborgen, so dass selbst das Grüßen kompliziert geworden ist. Besuche beschränken die meisten ohnehin schon auf das Notwendigste.

Bischof Felix wendet sich zum Weihnachtsfest mit einem Wort des Dankes und der Zuversicht in einer Videobotschaft an alle Gläubigen. Auf dem You Tube-Kanal unseres Bistums ist sie zu finden unter:

http://youtu.be/DBPZDd-6gNY.

Wer auf seinem weihnachtlichen Spaziergang durch Vadrup an der St. Anna Kapelle vorbeikommt, ist herzlich eingeladen hineinzugehen, an der dortigen Krippe einen Moment innezuhalten und eine Kerze zu entzünden.

Geöffnet ist die Kapelle am 25., 26. und 27. Dezember von 15 Uhr bis 16:30 Uhr.

Ein herzliches Dankeschön für den weihnachtlichen Schmuck in St. Anna an das Ehepaar Greshake, das auch sonst dieses kleine Gotteshaus so liebevoll betreut!

Für alle Gläubigen, die in Corona-Zeiten nicht an den öffentlichen Gottesdiensten teilnehmen möchten, halten wir unter dem Motto „Weihnachten aus der Tüte“ Hefte mit Gottesdiensten für zuhause bereit.