Herzlichen Dank!

Für alle Grüße und Genesungswünsche, die mich im Krankenhaus und in der Reha erreicht haben, sage ich von Herzen Dankeschön! Es tut gut zu wissen, dass andere Menschen mich mit ihren Gebeten und guten Wünschen begleiten. Leider konnte und kann ich nicht allen persönlich antworten und bitte dafür um Verständnis. Dank auch an unser Seelsorge- und Pfarrbüroteam, das während meiner Abwesenheit meine Dienste mit übernommen hat.

Auch meine zweite Hüft-OP ist - Dank sei Gott und den Ärzten - sehr gut gelungen. Im Haus kann ich bereits ohne Stützen gehen; wenn ich mit Titus unterwegs bin, brauche ich sie noch, da mir im rechten Bein noch einige Muskelkraft fehlt.

Meinen Dienst habe ich mit leichten Einschränkungen schon wieder aufnehmen können.

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich von Herzen erholsame Ferien,

ob zu Hause oder in der Ferne,

Ihr Propst Michael Langenfeld

 

Zurück