Neues Chorprojekt der Kirchengemeinde St. Marien Telgte

Der Propsteikantor Michael Schmitt-Prinz lädt ab August erfahrene und sichere Sängerinnen und Sänger ein, im Vokalensemble St. Marien mitzuwirken. In 10 Proben wird das chorische Gesamtwerk des französischen Komponisten Maurice Duruflé erarbeitet und im Wallfahrtsabschlusskonzert am Sonntag, 30.10.2022 um 16 Uhr in der Propsteikirche St. Clemens zur Aufführung gebracht. Das Gesamtwerk umfasst dabei das berühmte Requiem in der Fassung für Chor und Orgel sowie die „Missa cum Jubilo“ und vier Motetten für Chor.

Angesprochen sind Sängerinnen und Sänger, die ihre Stimmen selbstständig vorbereiten und singen können. Es wird die Teilnahme an mindestens acht Proben vorausgesetzt, außerdem ist die Teilnehmerzahl auf vier pro Stimmgruppe, also 16 Personen insgesamt, begrenzt. Folgende Probentermine sind vorgesehen:

17.08., 26.08., 31.08., 10.09., 14.09., 23.09., 01.10., 11.10., 21.10., 29.10. Generalprobe, 30.10. Konzert.

Eine Anmeldung bis zum 13.08. wird erbeten an schmitt.m@gmx.eu oder 0163/1327583.

Zurück