Geduld bei der Öffnung der Pfarrheime erforderlich

Gerne möchten wir mit dem Schuljahresbeginn auch unsere drei Pfarrheime wieder öffnen, egal welche konkreten Hygiene- und Abstandsregeln dann aktuell gelten werden.

Dies kann leider nicht ohne einen gewissen Aufwand für die Gruppen und Vereine und für unser Pfarrbüro geschehen. Deshalb bitten wir alle Institutionen, Vereine und Gruppen, die gerne ab August/September eines unserer Pfarrheime wieder nutzen möchten, dem Pfarrbüro eine e-mail unter stmarien-telgte@bistum-muenste.de (keine Anrufe!) mit folgenden Daten zukommen zu lassen:

Name der Gruppe / Name der Einzel- oder Dauerveranstaltung / Termin(e) und Uhrzeit(en) der geplanten Veranstaltung(en) / ungefähre Anzahl der Teilnehmer/innen / Name und Anschrift eines oder einer Hygiene-Verantwortlichen.

Ein kleiner Ausschuss aus Kirchenvorstand und Pfarreirat prüft aufgrund der Angaben, die uns von Gruppen und Vereinen per mail erreichen (Name der Gruppe / Name der Einzel- oder Dauerveranstaltung / Termin(e) und Uhrzeit(en) der geplanten Veranstaltung(en) / ungefähre Anzahl der Teilnehmer/innen / Name und Anschrift eines oder einer Hygiene-Verantwortlichen), ob die geplanten Aktivitäten mit dem gerade geltenden Hygiene- und Abstandskonzept in Einklang stehen. Wenn ja, bekommen die Gruppen einen geeigneten Raum schriftlich zugewiesen.

Ich bitte also noch um etwas Geduld,

Propst Michael Langenfeld

Zurück