Wallfahrtsabschluss

Am Samstagabend, den 31. Oktober 2020, feiern wir in der Vorabendmesse um 17 Uhr den Abschluss der diesjährigen Telgter Wallfahrt. Obwohl es coronabedingt eine Saison ohne große Wallfahrten war, so haben doch erstaunlich viele Pilger das Telgter Gnadenbild einzeln oder in kleinen Gruppen besucht. Die großen traditionellen Fußwallfahrten schickten in der Regel ihre Komitees, die in kleinen Andachten stellvertretend Kerzen und Fürbittbücher zur Muttergottes brachten. Und vor allem im September haben sich dann doch noch einige Wallfahrtsgruppen nach Telgte aufgemacht.

Gemeinsam mit der Wallfahrtsgilde sowie der Bäcker-, Metzger- und Brauergilde wollen wir als Kirchengemeinde St. Marien für dieses Wallfahrtsjahr danken und um Gottes Segen bitten für alle Pilger, ob sie sich nun auf den Weg gemacht haben oder zumindest mit dem Herzen hier waren.

Pfarrer Dr. Hans-Werner Dierkes, der die Wallfahrtsseelsorge im Bistum Münster koordiniert, wird mit uns diese Heilige Messe feiern und zum Wallfahrtsmotto predigen.

Propst Michael Langenfeld

Zurück