Nachrichten Archiv

Die Wahlen zum Kirchenvorstand und zum Pfarreirat finden am 6./7. November statt. Sie werden hier in St. Marien zum ersten Mal komplett als Briefwahl durchgeführt. Jede/r Wähler/in erhält Mitte Oktober die Wahlunterlagen durch Botinnen und Boten unserer Kirchengemeinde und ist herzlich eingeladen, bis spätestens 7. November seine Stimme(n) abzugeben.

Vom 25. bis 29. Oktober ist der wohl größte Medienwagen zum Thema "Flucht" in Telgte. Dies ist ein Kooperationprojekt zwischen der Katholischen Kirchengemeinde St. Marien, der Fachstelle Weltkirche im Bistum Münster, der Sekundarschule an der Marienlinde und dem Maria-Sibylla- Merian-Gymnasium.

In diesem Jahr bietet das Busunternehmen Bils wieder eine Wallfahrt nach Kevelaer an. Die Abfahrt des Busses ist am 20.10.2021 um 6.20 Uhr ab Kirche Ostbevern über Westbevern, Telgte und Wolbeck.

Anmeldungen und weitere Informationen bitte bei Fa. Bils, ' 2001.

In der Zeit vor Corona war es in Westbevern gute Praxis, im Oktober den Rosenkranz an den Herdfeuern verschiedener Familien zu beten. Das ist leider in diesem Jahr noch nicht wieder möglich. Deshalb sollen die Rosenkranzandachten stattdessen in der St. Anna Kapelle gebetet werden.

Am 14. und 28. Oktober laden wir jeweils um 17 Uhr zur Rosenkranzandacht in Vadrups Kapelle herzlich ein.

Wer hat sich die Kirchenfenster schon einmal genauer angesehen, wer kennt die Schöne Madonna, wo stand die Kanzel, von der aus wichtige Predigten gehalten wurden, was hat es mit den Apostelfiguren im Chor auf sich, wo gab es Gräber in der Kirche und wofür stehen die Votivtafeln der Wallfahrer? Nehmen Sie sich Zeit und entdecken Sie mit Hans-Georg Große Jäger bekannte und unbekannte Details in der Propsteikirche, am Sonntag um 16 Uhr.

Einladung zum monatlichem Trauergesprächskreis an 10 Montag-Abenden

Der Tod eines nahen Menschen kann unser Inneres sehr berühren. Nichts ist mehr so, wie es war. In dieser schwierigen Lebens-situation möchte unsere Gruppe Unterstützung geben und helfen, den Blick auf neue Lebensperspektiven zu richten, neue Kraftquellen zu entdecken und die Zeit zwischen Abschied und Neubeginn gut zu gestalten.